Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

03.05.2017

Bundestagswahl Seehofer setzt auf schwarz-gelbe Regierung im Bund

„Daran arbeiten wir mit aller Kraft.“

Düsseldorf – CSU-Chef Horst Seehofer setzt für die neue Bundesregierung auf ein schwarz-gelbes Bündnis. „Eine große Koalition sollte nicht der Normalfall sein“, sagte Seehofer der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe).

Demokratie brauche eine starke Regierung und eine starke Opposition. „Für Deutschland wäre es gut, wenn es eine kleine Koalition aus Union und FDP gäbe“, betonte der bayerische Ministerpräsident. Dafür müsse die Union aber näher bei 40 als bei 30 Prozent liegen. „Daran arbeiten wir mit aller Kraft.“

Seehofer sagte auch: „Die Union ist in einem Steigflug. In NRW auch. Wenn wir in NRW gewinnen, gibt das einen wahnsinnigen Rückenwind für eine bürgerliche Koalition auf Bundesebene.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundestagswahl-seehofer-setzt-auf-schwarz-gelbe-regierung-im-bund-96276.html

Weitere Nachrichten

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

CSU Mit vielen Abkommen Flüchtlinge zurück nach Afrika bringen

Die CSU verlangt mehr Vereinbarungen nach dem Muster des EU-Türkei-Abkommens, um Mittelmeerflüchtlinge zurück nach Afrika bringen zu können. "Es kann nicht ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel will mehr Engagement des Bundes für die Bildung

Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt mehr Engagement des Bundes in der Bildungspolitik in Aussicht. In ihrem neuen Video-Podcast kündigte Merkel Hilfe bei ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union kann sich bei Obergrenze und Mütterrente nicht einigen

CDU und CSU können sich offenbar weder auf eine Obergrenze für Flüchtlinge noch auf eine Ausweitung der Mütterrente einigen: Im gemeinsamen Wahlprogramm ...

Weitere Schlagzeilen