Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

CDU-Parteitag

© über dts Nachrichtenagentur

14.08.2017

Bundestagswahl CDU-Politiker werben für Jamaika-Bündnis

„In der Verbindung von Ökologie und Ökonomie ein spannendes Zukunftsprojekt.“

Berlin – Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat für eine Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP auch im Bund geworben. „Jamaika ist in der Verbindung von Ökologie und Ökonomie ein spannendes Zukunftsprojekt“, sagte der CDU-Politiker der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe).

Die Zeiten der Blockbildungen in Deutschland seien vorbei, deshalb sei die Union „nicht mehr gefangen in der Großen Koalition“.

Auch CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn sprach sich für ein Jamaika-Bündnis aus. „Wenn es rechnerisch diese Mehrheit gibt, sollte sie genutzt werden“, sagte Spahn der Zeitung.

Als eines der zentralen Vorhaben einer Jamaika-Koalition nannte er das Einwanderungsrecht. „Das wäre ein spannendes Projekt für Jamaika, denn es könnte eine der großen gesellschaftlichen Konflikte endlich befrieden“, sagte Spahn.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundestagswahl-cdu-politiker-werben-fuer-jamaika-buendnis-100492.html

Weitere Nachrichten

Joachim Herrmann

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Herrmann lehnt E-Auto-Quote ab

Der CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl, Joachim Herrmann, hat eine von SPD-Chef Martin Schulz angeregte europaweite Quote für E-Autos abgelehnt. ...

Jobcenter in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Schäuble plant Kürzungen bei Langzeitarbeitslosen und Jobcentern

In der Bundesregierung ist ein Streit ausgebrochen, weil im Entwurf für den Bundeshaushalt 2018 Kürzungen bei den Ausgaben für die Förderung von ...

Eier

© über dts Nachrichtenagentur

Fipronil-Skandal Niedersachsen weist Vorwürfe zurück

Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer hat die Vorwürfe von Bundesagrarminister Christian Schmidt im Fipronil-Skandal scharf ...

Weitere Schlagzeilen