Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

20.09.2010

Bundesregierung stockt Nothilfe für Pakistan auf

Berlin – Die Bundesregierung erhöht ihre humanitäre Unterstützung für Pakistan um weitere zehn Millionen Euro. Das erklärte Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) am Sonntag bei der UN-Pakistan-Konferenz in New York. „Die unmittelbare Nothilfe für Pakistan ist wichtig und notwendig, deshalb hat die Bundesregierung ihr Engagement nochmals verstärkt“, sagte Außenminister Guido Westerwelle am Montag in Berlin. Damit beträgt die Hilfe der Bundesregierung für Pakistan insgesamt 35 Millionen Euro.

Unmittelbar zuvor hatten die Vereinten Nationen ihren Hilfsaufruf für Pakistan auf zwei Milliarden US-Dollar erhöht. Trotz des Rückgangs des Hochwassers in den meisten Landesteilen Pakistans sind die kurz- und mittelfristigen Auswirkungen der Katastrophe weiterhin nur schwer absehbar. Mehr als 20 Millionen Menschen sind von der Flutkatastrophe betroffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesregierung-stockt-nothilfe-fuer-pakistan-auf-15370.html

Weitere Nachrichten

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Griechenlands Präsident Schäuble soll Blockadehaltung aufgeben

Vor dem entscheidenden Treffen der Euro-Finanzminister appelliert Griechenlands Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos an Bundesfinanzminister Wolfgang ...

Hannelore Kraft 2012 SPD

© Tim Reckmann / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Grüne „Kraft hat Jäger-Rauswurf versäumt“

Die neu gewählte Fraktionsführung der Grünen in NRW hat die noch amtierende Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) für ihre Personalentscheidungen ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Waffenschein-Vergabe Oppermann fordert Regelabfrage beim Verfassungsschutz

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat die Innenminister von CDU und CSU aufgefordert, die systematische Vorab-Überprüfung von Waffenbesitzern in ...

Weitere Schlagzeilen