Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peer Steinbrück auf dem SPD-Parteitag in Leipzig am 14.11.2013

© über dts Nachrichtenagentur

14.11.2013

Bundesparteitag Steinbrück wirbt für Große Koalition

Allerdings dürfe es keine Einigung um jeden Preis geben.

Leipzig – Der Kanzlerkandidat der SPD bei der zurückliegenden Bundestagswahl, Peer Steinbrück, hat in seiner Rede auf dem Bundesparteitag der Sozialdemokraten in Leipzig für eine Große Koalition geworben.

„Wir waren in unserer 150 Jahre alten Geschichte immer bereit, Verantwortung zu übernehmen“, rief Steinbrück den über 600 Delegierten am Donnerstag zu. Allerdings dürfe es keine Einigung um jeden Preis geben, so Steinbrück weiter. Notwendig sei vielmehr ein Koalitionsvertrag, der sozialdemokratischen Kernthemen Rechnung trage.

Mit Blick auf Befürchtungen, die SPD könne in einer Großen Koalition mit der Union an Zustimmung bei den Wählern verlieren, gab sich Steinbrück kämpferisch: „Niemand kann uns kleinmachen.“

Zugleich dankte Steinbrück seiner Partei für die Unterstützung im Wahlkampf, gleichwohl sei das Wahlergebnis „mehr als enttäuschend“ gewesen.

Auf dem Bundesparteitag der SPD wird sich Parteichef Sigmar Gabriel, der im Anschluss an Steinbrück an das Rednerpult trat, am heutigen Donnerstag zur Wiederwahl stellen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundesparteitag-steinbrueck-wirbt-fuer-grosse-koalition-67447.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen