Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Reichstag SPD-Fraktion

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

10.12.2015

Nach Rücktritt von LaGeSo-Präsident Berlins Finanzsenator glaubt an Fortbestand der Koalition

Die Zusammenarbeit sei „auf diese Wahlperiode ausgelegt“.

Berlin – Trotz der neuen Unstimmigkeiten nach dem Rücktritt von LaGeSo-Präsident Allert sieht Berlins Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen den Fortbestand der Koaltion nicht in Gefahr.

Der SPD-Politiker sagte am Donnerstag im rbb-Inforadio, die Zusammenarbeit sei „auf diese Wahlperiode ausgelegt“: „Es ist so, dass alle alles dafür tun müssen, dass die Koalition auch diese Wahlperiode erfolgreich zu Ende führt.“

Zugleich räumte Kollatz-Ahnen allerdings ein, dass die Spannungen zwischen SPD und CDU in jüngster Zeit deutlich zugenommen haben: „Dass die Situation nicht nur durch freundschaftliche Umarmungen gekennzeichnet ist, ist offensichtlich. Aber ich glaube, das Verbindende ist, dass es ein Programm gibt für diese Wahlperiode und dass es auch die Verpflichtung gibt, die beide Koalitionspartner spüren, die großen Herausforderungen, die sich durch das Thema Flüchtlinge ergeben, auch gemeinsam zu bewältigen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlins-finanzsenator-glaubt-an-fortbestand-der-koalition-92023.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen