Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

06.12.2014

Kabinettsentwurf Regierung will Grundfreibetrag um 120 Euro anheben

Am 17. Dezember soll das Kabinett über die Anhebung entscheiden.

Berlin – Die Bundesregierung wird den Grundfreibetrag für 2015 anheben und damit die Steuerzahler 2015 geringfügig entlasten. Wie „Bild“ (Samstag) unter Berufung auf Regierungskreise meldet, wird im Bundesfinanzministerium gerade an einem entsprechenden Kabinettsentwurf gearbeitet.

Danach dürfte die Anhebung bei rund 120 Euro liegen, hieß es unter Berufung auf Zahlen des Bundesarbeits- und den Bundesfinanzministeriums. Für Ledige läge der Grundfreibetrag 2015 dann bei etwa 8.470 Euro, für Verheiratete bei etwa 16.940 Euro. Am 17. Dezember soll das Kabinett über die Anhebung entscheiden.

Wie „Bild“ weiter schreibt, fällt die damit verbundene Entlastung für die Steuerzahler allerdings nur marginal aus. Nach Berechnungen des Steuerexperten Frank Hechtervon der FU Berlin läge die Steuerersparnis für Ledige je nach Einkommenshöhe aufs Jahr gerechnet zwischen 18,85 Euro und 23,70 Euro. Bei Verheirateten kann die Entlastung doppelt so hoch ausfallen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-regierung-will-grundfreibetrag-um-120-euro-anheben-75801.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Weitere Schlagzeilen