Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Polizei bei einer Demo

© über dts Nachrichtenagentur

09.12.2014

NRW Innenminister warnt vor „Dügida“-Demo

Zur Teilnahme an Kundgebungen werde „in rechtsextremistischen Kreisen mobilisiert“.

Berlin – NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) warnt vor der „ausländerfeindlichen Hetze von Dügida“. Zur Teilnahme an Kundgebungen werde „in rechtsextremistischen Kreisen mobilisiert“, sagte der Minister der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe).

Das Bündnis, das seit Mitte Oktober wöchentlich unter dem Kürzel „Pegida“ (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) in Dresden demonstriert, ruft am Montag in Düsseldorf und damit erstmals in einer westdeutschen Großstadt zu einer Kundgebung auf.

Jäger sagte der Zeitung: „`Dügida` bietet Rechtsextremisten und Rechtspopulisten eine Plattform. Ihnen geht es ausschließlich darum, diffuse Ängste zu schüren und für die eigene Propaganda zu nutzen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-nrw-innenminister-warnt-vor-duegida-demo-75866.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann warnt deutsche Geheimdienste vor Trump

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat Zweifel an der Geheimdienstzusammenarbeit mit den USA geäußert. Präsident Donald Trumps "willkürlicher Umgang mit ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laschet lässt sich in Mode-Fragen von Sohn beraten

Der designierte nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) lässt sich in Kleidungsfragen von seinem ältesten Sohn beraten. "Johannes gibt ...

Computer-Nutzerin auf Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Drogenbeauftragte fürchtet Internetabhängigkeit von Kindern

Anlässlich einer neuen Studie des Bundesgesundheitsministeriums über Medienkonsum von Kindern hat die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene ...

Weitere Schlagzeilen