Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Andrea Nahles

© über dts Nachrichtenagentur

24.07.2015

SPD Nahles will Arbeitszeiten flexibler gestalten

„Ich bin für vieles offen.“

Berlin – Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) ist grundsätzlich zu Änderungen am Arbeitszeitgesetz bereit. „Ich bin für vieles offen“, sagte die SPD-Politikerin der „Berliner Zeitung“ (Samstagausgabe). Allerdings gehe es aus ihrer Sicht nicht um eine Abschaffung des Acht-Stunden-Tages, sondern um die Frage: „Wie können wir flexibler werden – und zwar in gegenseitiger Absprache?“

Die Ministerin erklärte, sie führe derzeit mit Unternehmern, Sozialpartnern und Wissenschaftlern einen Dialog über die Zukunft der Arbeit im digitalen Zeitalter. Dabei gehe es beispielsweise auch um eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Frage: „Ist es noch zeitgemäß, an starren Tagesarbeitszeiten festzuhalten?“

Bis Ende 2016 wolle sie ein Weißbuch mit Antworten vorlegen. „Die können auch in dieser Legislaturperiode noch umgesetzt werden“, sagte Nahles der „Berliner Zeitung“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-nahles-will-arbeitszeiten-flexibler-gestalten-86504.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen