Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Cannabis

© über dts Nachrichtenagentur

09.12.2014

"Kiffen für die schwarze Null" Grünen-Politiker will Cannabis legalisieren und besteuern

Staat könnte 1,8 Milliarden Euro pro Jahr zusätzlich einnehmen.

Berlin – Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Dieter Janecek will Cannabis legalisieren und mit einer 50-Prozent-Steuer belegen. In Deutschland gebe es Schätzungen zufolge rund 2,5 Millionen erwachsene Marihuana-Konsumenten, die durchschnittlich jeweils 20 Gramm pro Monat kaufen würden, sagte Janecek der „Bild“: „Das macht etwa 6.000 Tonnen Cannabis-Konsum pro Jahr.“

Würde der Staat auf jedes verkaufte Gramm eine Abgabe von 50 Prozent erheben, könnte er bei einem Preis von sechs Euro pro Gramm rund 1,8 Milliarden Euro pro Jahr zusätzlich einnehmen.

Mit den Einnahmen soll sichergestellt werden, dass der Bund keine neuen Schulden mehr aufnehmen muss, erklärte Janecek: „Kiffen für die schwarze Null also.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-gruenen-politiker-will-cannabis-legalisieren-und-besteuern-75886.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen