Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Claudia Roth

© über dts Nachrichtenagentur

07.06.2015

Grüne Claudia Roth schlägt Frauenquote für Fifa-Spitze vor

„Es braucht jetzt einen klaren Schnitt und der geht nur ohne Blatter.“

Berlin – Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat eine Frauenquote für die Führungsspitze des Weltfußballverbands Fifa ins Gespräch gebracht. „Der Kultur innerhalb der Fifa würde es auch gut tun, wenn endlich viel mehr Frauen in die Führungsgremien aufrücken würden, vielleicht sogar festgelegt durch eine Quote“, sagte die Grünen-Politikerin der „Welt am Sonntag“.

Roth sprach sich dafür aus, dass künftig der oder die Präsidentin und auch die Mitglieder des Fifa-Exekutivkomitees nur noch nach gründlicher Integritätsprüfung in das Gremium einziehen sollten. „Auch sollten sie einer Ämterzeitbeschränkung unterliegen und es müssen verbindliche Transparenzrichtlinien sowie klare Richtlinien in Bezug auf die gesellschaftliche Verantwortung der Fifa gelten.“

Roth forderte den noch amtierenden Fifa-Präsidenten Joseph Blatter auf, schnellstmöglich den angekündigten Rückzug zu vollziehen. Wichtig sei, dass es jetzt keine lange Hängepartie gebe. „Die Fifa hat in der Vergangenheit häufig Fristen vorgeschoben, wenn es darum ging, Veränderungen zu verhindern“, kritisierte die frühere Grünen-Vorsitzende. „Es braucht jetzt einen klaren Schnitt und der geht nur ohne Blatter“, so Roth. „Er muss so schnell wie möglich gehen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-claudia-roth-schlaegt-frauenquote-fuer-fifa-spitze-vor-84594.html

Weitere Nachrichten

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom SPD-Steuerkonzept entlastet auch Facharbeiter und Gutverdiener

Mit dem auf dem Parteitag beschlossenen Steuerkonzept will die SPD vor allem Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen entlasten. Nach Berechnungen des auf ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Oppermann sieht SPD bestens aufgestellt für den Wahlkampf

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sieht die SPD für den kommenden Wahlkampf bestens aufgestellt. "Wir haben einen hervorragenden Kandidaten. ...

Martin Schulz am 10.12.2015

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Parteitag Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf

Vor dem SPD-Parteitag am Sonntag in Dortmund hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Partei zu einer Aufholjagd aufgerufen. "Wir halten zusammen, wir ...

Weitere Schlagzeilen