Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

17.08.2015

Bericht Bundesregierung will Flüchtlingsprognose deutlich anheben

„Ich müsste jeden Tag ein Hochhaus bauen, um sie unterzubringen.“

Berlin – Angesichts immer schneller steigender Flüchtlingszahlen wird die Bundesregierung ihre Flüchtlingsprognose stark anheben. Die neue Vorhersage des zuständigen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, die Innenminister Thomas de Maizière (CDU) am Mittwoch vorstellen wird, werde „drastisch“ höher ausfallen als die bislang vorhergesagten 450.000 Asylbewerber, erfuhr das „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe) aus Regierungskreisen. Demnach könnten es mindestens 650.000, womöglich sogar 750.000 Asylbewerber in diesem Jahr werden.

Während des Sommers sind die Flüchtlingszahlen noch einmal in die Höhe geschnellt, wie eine „Handelsblatt“-Umfrage unter den Landesregierungen zeigt. In Hamburg etwa suchten im ersten Quartal knapp 6.700 Menschen Schutz, im zweiten Quartal waren es schon mehr als 7.300. Allein im Juli stellten dann 5.700 Flüchtlinge einen Asylantrag in der Hansestadt. In Baden-Württemberg beantragten im Juli mit 7.065 doppelt so viele Menschen einen Asylantrag wie noch im Mai.

„Ich müsste jeden Tag ein Hochhaus bauen, um sie unterzubringen“, sagte Baden-Württembergs Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) dem „Handelsblatt“. Auch die Antragszahlen aus den Balkanstaaten seien unverändert hoch. Sie forderte vom Bund mehr Engagement. „Ich wünsche mir, dass der Bund die Erstaufnahme übernimmt, zumindest für diejenigen ohne Bleibeperspektive“, sagte Öney.

NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) kritisierte: „In diesem Rennen hecheln und schwitzen die Länder, Kommunen und die vielen Freiwilligen. Alle haben einen Puls von 190. Und der Bund sitzt auf der Zuschauertribüne, beobachtet das Spektakel und feuert uns an. Das kann nicht sein.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bundesregierung-will-fluechtlingsprognose-deutlich-anheben-87405.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz am 10.12.2015

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Parteitag Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf

Vor dem SPD-Parteitag am Sonntag in Dortmund hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Partei zu einer Aufholjagd aufgerufen. "Wir halten zusammen, wir ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche trauen Angela Merkel die bessere Frauenpolitik zu

Die bessere Frauenpolitik trauen die Deutschen offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel zu. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Sonntagstrend SPD verliert in Emnid-Umfrage weiter

Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, verliert die SPD einen Zähler und kommt nur noch auf ...

Weitere Schlagzeilen