Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Becher zum Richtfest des Flughafens BER

© über dts Nachrichtenagentur

06.08.2019

SPD Bretschneider glaubt an BER-Eröffnung im Herbst 2020

„Wir sind auf gutem Wege.“

Berlin – Der Aufsichtsratschef der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg, Rainer Bretschneider (SPD), hat sich optimistisch gezeigt, dass der BER im Herbst 2020 eröffnen kann.

„Wir sind auf gutem Wege. Ich glaube, wir haben die Kurve wirklich gekriegt“, sagte Bretschneider am Dienstag im RBB-Inforadio. Mit den Wirkprinzipprüfungen, die gerade begonnen haben, sei ein wichtiger Meilenstein erreicht.

Allerdings könne man noch nicht von Entspannung sprechen, so Bretschneider. Es seien noch viele Aufgaben zu erledigen. „Es gibt nach den Sicherheitsprüfungen, die TÜV und Bauordnungsamt machen, eine Fülle von praktischen Sachen, die auch funktionieren müssen“, so der Aufsichtsratschef. „Die Leitungen für die Gepäckanlagen müssen funktionieren, die Zuweisungen für die Wege auf dem Flughafen müssen funktionieren.“

Deswegen müsse die Flughafengesellschaft angespannt und konzentriert in die nächsten Monate gehen, so Bretschneider. „Wir brauchen die Zeit bis zum Oktober 2020, aber wir werden sie nutzen und wir werden dann auch fertig.“

Der Fraktionschef der CDU im Brandenburger Landtag, Ingo Senftleben, zeigte sich dagegen weniger optimistisch. Er sagte am Dienstag im RBB-Inforadio: „Das Schwierige dabei ist, dass seit 2012 […] vor jeder Wahl gesagt wurde […], der Flughafen wird nach der jeweiligen Wahl eröffnen.“ Am Ende sei die Eröffnung dann aber doch verschoben worden. „Und deswegen kann ich diesen Optimismus momentan nicht teilen“, so Senftleben.

Er werde sich nach der Landtagswahl am 1. September dafür einsetzen, dass ein Sonderermittler die Faktenlage am BER prüft, sagte der CDU-Fraktionschef. „Denn glauben kann ich den Aussagen – leider Gottes -nach vielen Jahren des Vertröstens nicht mehr so wirklich“, so Senftleben.

Es sei zum Beispiel fraglich, ob die Dübel für die Kabeltrassen und die dazugehörigen Verlegungsarbeiten am BER tatsächlich funktionieren. „Ich habe einfach das Gefühl, dass ein bisschen versucht wird, vor einer nicht unwichtigen Landtagswahl, die Öffentlichkeit zu beruhigen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bretschneider-glaubt-an-ber-eroeffnung-im-herbst-2020-115114.html

Weitere Meldungen

Licht in Wohnungen

© über dts Nachrichtenagentur

Stromversorgung Bundesamt für Bevölkerungsschutz warnt vor Blackout

Der Präsident des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Christoph Unger, sieht in der wachsenden Abhängigkeit von Strom die ...

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Lindner lehnt SUV-Steuer ab

FDP-Chef Christian Lindner lehnt höhere Steuern für PS-starke Fahrzeuge wie SUV ab. "Klimaschutz sollte sich am tatsächlichen CO2-Ausstoß orientieren", ...

Kühe

© über dts Nachrichtenagentur

Künast Klöckner muss Massentierhaltung drastisch einschränken

Die drohenden Strafzahlungen an die EU wegen der hohen Gülle-Belastung des Grundwassers wird Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) nach Ansicht ihrer ...

Linnemann Union wird sich gegen CO2-Steuer aussprechen

Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann rechnet nicht mit einem Ja der CDU zur Einführung einer CO2-Steuer. "Ich bin fest davon überzeugt, dass sich die ...

Neuwagen Miersch fordert Strafsteuer für Verbrennungsmotoren

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, will Neuwagenkäufer stärker zur Kasse bitten, wenn die sich künftig für ...

Wehrbeauftragter warnt „Kleiner als jetzt war die Marine noch nie“

Die Diskussion über einen Militäreinsatz zum Schutz der Seewege im Persischen Golf kommt für die deutsche Marine zu einem ungünstigen Zeitpunkt. "Kleiner ...

Stipendien FDP fordert Öffnung der Begabtenförderwerke für Auszubildende

Die FDP-Bundestagsfraktion will Auszubildenden den Zugang zum gesamten Stipendiensystem ermöglichen. Neben Elite-Studenten sollen auch Elite-Lehrlinge ein ...

Bericht Plug-in-Hybride nur bedingt umweltfreundlich

Autos, die sowohl mit einer elektrischen Batterie als auch mit einem Verbrennungsmotor betrieben werden, sind nicht grundsätzlich umweltfreundlich. Wie ...

CDU Spitzenkandidatin Eisenmann kritisiert eigene Partei

Susanne Eisenmann, Spitzenkandidatin der CDU Baden-Württemberg für die Landtagswahl 2021, hat das Auftreten ihrer Partei scharf kritisiert. "Die CDU wird ...

INSA SPD auf Tiefststand

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" (Dienstagausgabe) legen CDU/CSU (27,5 Prozent) und AfD (15 Prozent) je einen halben Punkt zu. Die Linke (9 ...

Klimaschutz Finanzministerium arbeitet an Konzept für grüne Bundesanleihen

Das Finanzministerium treibt seine Arbeiten an der Einführung von grünen Bundesanleihen voran. Die Finanzagentur, welche die Staatsanleihen herausgibt, ...

SPD Vorsitzkandidat Maier will unternehmerfreundlichere Partei

Der Vizepräsident des SPD-Wirtschaftsforums und Bewerber für den Parteivorsitz, Robert Maier, will das Unternehmerbild der SPD positiver darstellen. "Ich ...

Bildung Berliner Landeselternausschuss verlangt Krisengipfel

Zu Beginn des neuen Schuljahres hat der Berliner Landeselternausschuss Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) dazu aufgerufen, einen Krisengipfel ...

CDU Agrarministerin geht gegen Qualzucht von Hunden vor

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will Ausstellungen von Hunden untersagen, die Merkmale verbotener Qualzuchten aufweisen, wie sie etwa ...

Schulpflicht CDU streitet über Kinder mit schlechten Deutschkenntnissen

In der Union gibt es Streit darüber, ob Kinder, die sehr schlecht deutsch sprechen, später eingeschult werden sollten. Die Forderung, Kinder mit mangelnden ...

Verbraucherschützer Günstigere Bahntickets allein reichen nicht

Nach Ansicht des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) greift die Debatte über günstigere Bahntickets zu kurz. "Bahnfahren muss nicht nur preiswerter, ...

Laumann Klimaneutralität nicht auf Kosten von Arbeitsplätzen

Der Arbeitsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann (CDU), fordert, dass Klimaneutralität nicht auf Kosten von Arbeitsplätzen und ...

Paragraf 219a SPD-Politiker fordern Abschaffung oder Reform

In der SPD mehren sich die Stimmen, die die Abschaffung oder mindestens eine weitere Reform des Paragrafen 219a Strafgesetzbuch fordern. Die nun ...

CDU Linnemann mahnt zu schärferer Integrationspolitik

Der stellvertretende Unionsfraktionsvorsitzende Carsten Linnemann hat Konsequenzen für Erstklässler gefordert, die schlechte Deutschkenntnisse haben. "Um ...

SPD Fraktionsvize Bartol will schnelle Steuersenkung für Zugtickets

In der Diskussion über die Mehrwertsteuer auf Bahntickets hat sich SPD-Fraktionsvize Sören Bartol für eine Senkung der Steuer noch in diesem Jahr ausgesprochen. ...

Verkehrspolitik FDP warnt vor Einschränkungen bei E-Scootern

In der Debatte über E-Scooter warnt der FDP-Verkehrspolitiker Christian Jung davor, die Roller prinzipiell zu verteufeln. "Wir sind jetzt in einer ...

Nitrat im Grundwasser Klöckner will Maßnahmen verschärfen

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will angesichts der drohenden Millionenstrafen der EU-Kommission wegen zu hoher Nitritbelastung des ...

CDU Klöckner will Abbau von Brandschutzvorschriften für Holzbauten

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat für den verstärkten Bau von Holzhäusern als Teil des Klimaschutzes und zur Linderung der ...

Koalitionskompromiss Neuer Streit über Werbeverbot für Abtreibungen

In der SPD gibt es Auseinandersetzungen über den umstrittenen Koalitionskompromiss zum Werbeverbot für Abtreibungen im Strafrechtsparagrafen 219a und das ...

Anfangsschwierigkeiten Städtetag verlangt „klarere Spielregeln“ für E-Roller

Der Deutsche Städtetag verlangt "klarere Spielregeln" für E-Roller in Deutschland. "Die ersten Wochen mit den Elektro-Tretrollern zeigen: Auch wir haben ...

Bericht BAMF entzog 24 Trägern die Zulassung für Integrationskurse

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat 2018 die Integrationskurse stärker ins Visier genommen und insgesamt 4.148 Mal Unterrichtseinheiten ...

SPD-Vorsitz Vizechef des Wirtschaftsforums kündigt Kandidatur an

Robert Maier, Vizepräsident und Mitgründer des SPD-Wirtschaftsforums, hat seine Kandidatur für den SPD-Bundesvorsitz angekündigt. "Ich möchte deutlich ...

Meuthen Junge fordert keinen militärischen Aufstand

AfD-Chef Jörg Meuthen unterstützt die Forderung des rheinland-pfälzischen AfD-Vorsitzenden Uwe Junge nach einem "Aufstand der Generäle". "Vernünftige ...

CSU Söder schließt jede Zusammenarbeit mit AfD aus

Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat jeglicher Zusammenarbeit mit der AfD eine kategorische Absage erteilt. "Die AfD ist ...

Gesetzentwurf Grüne machen bei Mehrwertsteuersenkung für Zugtickets Druck

Der Bundestag soll kurz nach der Sommerpause auf Antrag der Grünen über eine ermäßigte Mehrwertsteuer auf Bahntickets abstimmen. In der vergangenen Woche ...

CDU Beuth verlangt „mehr Geld für Polizei und Sicherheit“

Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) verlangt zusätzliche Mittel des Bundes, um die Bürger besser vor Kriminalität zu schützen. "Wir brauchen mehr Geld ...

Bericht Bildungsministerin will „Megatrends“ erforschen lassen

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) will mit einem "Zukunftskreis" die "Megatrends" 2030 erforschen lassen. Das berichtet die "Bild am Sonntag" ...

CDU Hessens Innenminister für Ausweitung der Videoüberwachung

Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) unterstützt die Initiative von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) zur Ausweitung der Videoüberwachung. "Ich ...

Weitere Nachrichten