Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alternative für Deutschland AfD

© über dts Nachrichtenagentur

26.04.2013

Alternative für Deutschland Kurz vor Erreichen der 10.000-Mitglieder-Marke

Jeden Tag zwischen 100 und 200 neue Mitglieder.

Berlin – Die neue eurokritische Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) kann zehn Tage nach ihrer Gründung bereits 9.600 Mitglieder vorweisen. „Derzeit gewinnen wir jeden Tag zwischen 100 und 200 neue Mitglieder dazu“, sagte AfD-Schatzmeister Norbert Stenzel der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Danach könnte noch in dieser Woche die 10.000er-Marke geknackt werden.

Die AfD hatte Mitte April einen Gründungsparteitag abgehalten und dabei auch ein Wahlprogramm für die im Herbst anstehende Bundestagswahl beschlossen.

In ihrem Programm fordert die AfD unter anderem eine „geordnete Auflösung des Euro-Währungsgebietes“, das Budgetrecht bei den nationalen Parlamenten zu belassen, die Einführung von Volksabstimmungen nach Schweizer Vorbild und das Verbot von bezahlten Nebentätigkeiten für Bundestagsabgeordnete.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-afd-kurz-vor-erreichen-der-10-000-mitglieder-marke-62783.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen