Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

30.07.2017

Bericht SPD wählt Mitte Dezember neue Parteispitze

Weitere mögliche Tagesordnungspunkte lassen derzeit noch nicht absehen.

Berlin – Die SPD plant ihren nächsten ordentlichen Bundesparteitag für den 7. bis 9. Dezember in Berlin: Auf diesem Parteitag steht die Wahl der gesamten Parteispitze auf dem Programm, berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf Berliner SPD-Kreise.

Weitere mögliche Tagesordnungspunkte, etwa eine Abstimmung über den Eintritt in eine Koalition nach der Bundestagswahl, lassen sich der Zeitung zufolge derzeit noch nicht absehen.

Planungen für ein sogenanntes Mitgliedervotum gebe es im Willy-Brandt-Haus bisher nicht, heißt es. Ende 2013 hatte die SPD ihre Mitglieder über den Koalitionsvertrag mit CDU/CSU abstimmen lassen.

SPD-Chef Martin Schulz war während eines außerordentlichen Parteitages im März zum Vorsitzenden gewählt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-spd-waehlt-mitte-dezember-neue-parteispitze-99910.html

Weitere Nachrichten

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Familienministerin will getrennt lebende Paare steuerlich entlasten

Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) will den Schwerpunkt ihrer Arbeit künftig auf getrennt lebende Paare legen: "Diejenigen Paare, die sich nach ...

Grünen-Parteitag Juni 2017

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagsabgeordnete Wilms Programmatik der Grünen rückständig

Die grüne Bundestagsabgeordnete Valerie Wilms hält die Programmatik ihrer Partei für rückständig und erneuerungsbedürftig. "In der vom linken Parteiflügel ...

Katarina Barley

© über dts Nachrichtenagentur

Mögliche rot-rot-grüne Koalition Barley sieht Schwierigkeiten

Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) hat sich über die Schwierigkeiten einer möglichen rot-rot-grünen Koalition geäußert: Die Grünen "haben sich ...

Weitere Schlagzeilen