Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

05.10.2010

Bafög-Erhöhung ist beschlossen

Berlin – Die Bafög-Erhöhung ist beschlossene Sache. Vertreter von Bundestag und Bundesrat einigten sich am Dienstagabend in Berlin auf einen Finanzierungskompromiss. Die geplante Erhöhung zum 1. Oktober war Mitte September vorerst ausgesetzt worden, nachdem Bund und Länder sich im Vermittlungsausschuss hinsichtlich der Aufteilung der entstehenden Zusatzkosten nicht einigen konnten. Wie der nun gefundene Finanzierungskompromiss konkret aussieht, ist noch nicht bekannt.

Derzeit werden 65 Prozent des BAföG vom Bund getragen, die restlichen 35 Prozent von den Ländern. Die Ländervertretungen wollten erreichen, dass die Kosten für die Erhöhung vollständig vom Bund übernommen werden. Derzeit erhalten mehr als 500.000 Studenten in Deutschland Bafög.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bafoeg-erhoehung-ist-beschlossen-16039.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

“Stern”-RTL-Wahltrend SPD legt wieder zu – FDP verliert

Die SPD kann sich im stern-RTL-Wahltrend erstmals seit fünf Wochen wieder verbessern: Im Vergleich zur Vorwoche legt sie um einen Punkt zu auf 23 Prozent, ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Weniger rechtsextreme Aufmärsche in Deutschland

Die Aufmärsche von Neonazis und anderen Rechtsextremisten sind in den vergangenen Monaten zurückgegangen - bleiben aber auf hohem Niveau. Im dritten ...

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

5-Milliarden-Schulprogramm Schäuble plant Nachtragshaushalt

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) wird im Dezember ein weiteres 3,5-Milliarden-Euro-Paket für mehr Bildungsinvestitionen in finanzschwachen ...

Weitere Schlagzeilen