Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Friedrich Schorlemmer

© Franz Mozer / CC BY-SA 3.0

23.01.2015

"Sud der Gesellschaft" Bürgerrechtler Schorlemmer kritisiert Anhänger der Pegida

„Die Probleme der Welt lassen sich nicht lösen, wenn man Irren nachläuft.“

Halle – Der Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer hat die Anführer von Pegida scharf kritisiert. „Habt Ihr denn nicht ein Schüssel’chen Grips, dass Ihr solchen Leuten nachlauft?“, sagte er der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“ (Online-Ausgabe) an die Adresse der Pegida-Anhänger. „Es ist der Sud der Gesellschaft, der die Banner trägt. Die Probleme der Welt lassen sich nicht lösen, wenn man Irren nachläuft.“

Ob Gespräche weiter führten, müsse bezweifelt werden, denn: „Die Ressentiments sitzen bei vielen Leuten so tief. Die wollen gar keine Demokratie. Die wollen, dass die Volksvertreter das machen, was sie wollen, und nicht ein Gespräch darüber, wie wir den unterschiedlichen Willen in einer Demokratie organisieren. Die denken ganz autoritär.“

Schorlemmer beklagte überdies, dass Pegida auf den Slogan der 1989er Wende „Wir sind das Volk“ zurückgreife. „Das ist die brutale Enterbung eines Erbes, das ihnen nicht gehört.“

Er lobte unterdessen die Gegen-Demonstranten mit den Worten: „Es wunderbar zu sehen, wie wach die Bürgergesellschaft ist – von Landau bis Schwerin. Vor allem gehen sie nicht für ihre eigenen Interessen, sondern für die Grundlagen unseres freiheitlichen Rechtsstaates auf die Straße.“ Das mache Hoffnung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/anti-islam-proteste-buergerrechtler-schorlemmer-kritisiert-anhaenger-der-pegida-77188.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz gegen Große Koalition nach Bundestagswahl

Der SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat, Martin Schulz, hat sich von einer möglichen Großen Koalition unter Führung von Bundeskanzlerin Merkel, nach der ...

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Weitere Schlagzeilen