Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Altmaier bringt Ökostrom in Misskredit

© dapd

09.02.2013

Katrin Göring-Eckardt Altmaier bringt Ökostrom in Misskredit

Altmaier gehe es offenkundig nur um Stimmenfang.

Osnabrück – Mit seinen Plänen für eine Strompreisbremse bringt Umweltminister Peter Altmaier (CDU) nach Ansicht der Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt den Ökostrom in Misskredit. Damit gefährde er auch viele Arbeitsplätze, sagte die Bundestagsvizepräsidentin der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe).

Mehr als zwei Drittel des Strompreisanstiegs seit dem Jahr 2000 habe gar nichts mit den erneuerbaren Energien zu tun. „Dennoch riskiert Altmaier, dass eine Zukunftsbranche Schaden nimmt“, kritisierte die Grünen-Politikerin. Der „eigentliche Skandal“ sei, dass es Altmaier offenkundig nur um Stimmenfang gehe.

Als ebenfalls „ungeeignet“ lehnte Göring-Eckardt den von der SPD geforderten Geringverdiener-Rabatt bei der Stromsteuer ab. Um faire Preise zu schaffen, müssten als Sofortmaßnahme die Vergünstigungen bei Pommesfabriken oder Hähnchenmastanlagen gestrichen werden. Das allein würde den Strompreis für die Privathaushalte um rund einen Cent je Kilowattstunde senken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/altmaier-bringt-oekostrom-in-misskredit-59825.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen