Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hans-Dietrich Genscher

© über dts Nachrichtenagentur

04.08.2013

Staatliches Doping Genscher wehrt sich gegen Vorwürfe

„Ich wüsste nicht wer einen solchen Druck ausgeübt haben sollte.“

Berlin – Der frühere Bundesinnenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP) hält es für „völlig ausgeschlossen“, dass Politiker auf bundesdeutsche Sportler 1972 Druck zum Doping ausgeübt haben.

Genscher widersprach damit gegenüber „Bild am Sonntag“ Berichten, wonach Politiker vor den Olympischen Spielen in München Druck erzeugt hätten.

Genscher, der 1972 Innenminister war, sagte: „Ich wüsste nicht wer einen solchen Druck ausgeübt haben sollte. Ich halte das für völlig ausgeschlossen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/staatsdoping-genscher-wehrt-sich-gegen-vorwuerfe-64439.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Grenzverkehr Kramp-Karrenbauer fordert „mautfreien Korridor“

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat für Bundesländer mit Grenzverkehr einen "mautfreien Korridor" gefordert. "Wir fordern, ...

Weitere Schlagzeilen