Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

25.12.2009

Russland Bekannter Thaiboxer ermordet

Moskau – Der ehemalige Amateurweltmeister im Thaiboxen, Muslim Abdullajew, ist gestern Abend in der Nähe eines Stadiums in Moskau tot aufgefunden worden. Wie die russische Nachrichtenagentur Ria Nowosti unter Berufung auf die Polizei berichtet, wurde der 27-Jährige offenbar durch einen Kopfschuss getötet. Die russischen Behörden gehen nach ersten Ermittlungen von einem Auftragsmord aus. Abdullajew hatte 2004 die Europameisterschaft im Thaiboxen gewonnen. 2005 belegte er bei den Amateurweltmeisterschaften in Bangkok den ersten Platz.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-bekannter-thaiboxer-ermordet-5314.html

Weitere Nachrichten

Büro-Hochhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Drastischer Stimmungsumschwung in deutschen Unternehmen

Deutsche Unternehmen sind derzeit offenbar so optimistisch wie selten zuvor. Mehr als zwei Drittel (69 Prozent) gehen davon aus, dass sich der ...

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

CSU Herrmann legt Griechenland Verlassen des Schengen-Raums nahe

Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann erwartet von Griechenland den Austritt aus dem Schengen-Vertrag, sollte das Land die ...

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Ägypten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erschüttert

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat entsetzt auf den Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen in Ägypten reagiert. "Ich bin erschüttert, dass ...

Weitere Schlagzeilen