Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

26.01.2010

Grünen-Chef Trittin überraschend im Krankenhaus

Berlin – Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Jürgen Trittin wurde bereits am Montagabend überraschend ins Bundeswehrkrankenhaus in Berlin eingeliefert. Das bestätigten eine Sprecher von Trittins Büro und der Grünen-Fraktion in Berlin der dts Nachrichtenagentur. Trittin müsse sich dort noch mehrere Tage stationär aufhalten, alle Termine seien in dieser Woche abgesagt. Die Tageszeitungen „Die Welt“ und „Berliner Morgenpost“ berichteten, dass Trittin angeblich einen Herzinfarkt erlitten habe. Dies wollte Trittins Büro nicht bestätigen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruenen-chef-trittin-ueberraschend-im-krankenhaus-6318.html

Weitere Nachrichten

Otto Schily

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schily kritisiert programmatisches Profil der Grünen

Die gegenwärtige Schwäche der Grünen ist nach Einschätzung des einstigen Mitbegründers der Partei und späteren Bundesinnenministers Otto Schily (SPD) das ...

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Barthle Bundesverkehrsministerium lehnt Diesel-Fahrverbote ab

Das von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) geforderte Fahrverbot für dieselbetriebene Fahrzeuge in deutschen Innenstädten lehnt das Bundesverkehrsministerium ...

Alexander Graf Lambsdorff

© über dts Nachrichtenagentur

Roaminggebühren Lambsdorff begrüßt Abschaffung in der EU

Der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), hat die Abschaffung der Roaminggebühren in der Europäischen Union begrüßt. ...

Weitere Schlagzeilen