Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Grüne und Linke warnen vor übereilten Schlüssen nach Anschlägen auf die Bahn

© Hans-Joachim Kirsche

11.10.2011

Berlin Grüne und Linke warnen vor übereilten Schlüssen nach Anschlägen auf die Bahn

Berlin – Politiker der Grünen und der Linkspartei haben übereilte Schlüsse aus den versuchten Brandanschlägen auf Anlagen der Deutschen Bahn in Berlin verurteilt.

Der Berliner Bundestagsabgeordnete der Grünen, Hans-Christian Ströbele, warnte in der der „Süddeutschen Zeitung“ davor, einen neuen Terrorismus im Stile der RAF „heraufdämmern“ zu sehen. „Damit werden völlig unterschiedliche Sachverhalte und gesellschaftliche Situationen miteinander in Verbindung gebracht. Solche Vergleiche fallen auf die Urheber selbst zurück und zeigen, wie wenig sie die damaligen Vorgänge kennen und dass sie sie jedenfalls nicht verstanden haben“, sagte Ströbele.

„Gewalt, egal wo her sie kommt, ist nicht zu akzeptieren“, erklärte der Innen-Experte der Linksfraktion im Bundestag, Jan Korte. Falsch seien jetzt aber reflexhafte Schuldzuweisungen. „Man muss jetzt erst einmal sehr genau schauen, was da passiert ist“, forderte er.

Die Gewerkschaft der Polizei hatte zuvor mehr Personal für Verfassungsschutz und polizeilichen Staatsschutz gefordert. „Auch der RAF-Terror hat mit der verharmlosenden sogenannten Gewalt gegen Sachen begonnen“, sagte der Bundesvorsitzende Bernhard Witthaut. Später seien Menschen ermordet worden.

Eine bis dahin unbekannte Gruppe namens „Hekla-Empfangskomitee – Initiative für mehr gesellschaftliche Eruptionen“ hatte sich am Montag mit Hinweis auf den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr zu Angriffen auf die Bahn bekannt, berichtet die Zeitung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-und-linke-warnen-vor-uebereilten-schluessen-nach-anschlaegen-auf-die-bahn-29485.html

Weitere Nachrichten

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD Union kündigt Verteidigungs-Konsens auf

Im Streit um die Reform der Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr wirft die SPD dem Koalitionspartner Union einen "tiefen Bruch der ...

Weitere Schlagzeilen