Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

30.07.2011

Grüne fordern echte Homo-Ehe

Berlin – Die Grünen fordern anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Einführung von Eingetragenen Lebenspartnerschaften von Schwulen und Lesben, die Eheschließung zwischen gleichgeschlechtlichen Paaren mit allen Rechten und Pflichten umzusetzen. Es sei an der Zeit die „Ehe mit allen Rechten und Pflichten für Schwule und Lesben zu öffnen“, so die Forderung.

Vor zehn Jahren habe Deutschland eine Vorreiterrolle mit der Einführung der Eingetragenen Lebenspartnerschaft eingenommen. Mittlerweile hätten selbst katholische Staaten wie Spanien oder Portugal die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare eingeführt. Aufgrund des Widerstandes der schwarz-gelben Regierung sei dieser Schritt in Deutschland noch nicht bewältigt worden. Ein entsprechender Gesetzesvorschlag zur Gleichsetzung soll nach Angaben der Grünen deshalb nach der Sommerpause im Bundestag diskutiert werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-fordern-echte-homo-ehe-24857.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

Türkei-Referendum 2,5 Millionen Stimmzettel laut Oppositionspolitiker manipuliert

Der Vorsitzende der türkischen Oppositionspartei CHP in Baden-Württemberg, Kazim Kaya, zweifelt an der korrekten Auszählung des türkischen Referendums. ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Weitere Schlagzeilen