Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Zeitung: SPD will Sitzreihen bei Papst-Rede mit Ex-Abgeordneten auffüllen

© gemeinfrei

09.09.2011

Papst Zeitung: SPD will Sitzreihen bei Papst-Rede mit Ex-Abgeordneten auffüllen

Berlin – Der Wortführer der SPD-Kirchenkritiker, der Abgeordnete Rolf Schwanitz, hofft, dass mindestens jeder dritte SPD-Bundestagsabgeordnete der Papst-Rede im Bundestag am 22. September fernbleiben wird. Das sagte Schwanitz der „Leipziger Volkszeitung“.

Nach Informationen der Zeitung will die SPD-Fraktionsführung mit der gezielten Einladung von ehemaligen Bundestagsabgeordneten die Parlamentarierreihen auffüllen, um den Eindruck des sichtbaren Protestes zu vermeiden. Um den Bedarf zu ermitteln habe SPD-Fraktionsgeschäftsführer Christian Lange am Donnerstag eine verbindliche schriftliche Anwesenheitsumfrage unter den aktiven SPD-Parlamentariern gestartet.

Schwanitz sprach von einer „gezielten Skandalisierung“ der Papst-kritischen Laizisten in der SPD. Er selbst werde nicht im Bundestag protestieren, sondern an der offiziellen Gegendemonstration in der Hauptstadt teilnehmen. Die Papstrede im Bundestag sei mit der grundgesetzlich gebotenen Neutralität des Staates „nicht zu vereinbaren“. Der Bundestag, so Schwanitz, „ist weder ein Ort der religiösen Missionierung noch eine Kirche“. Als „unvereinbar mit der Demokratie“ nannte der SPD-Politiker die vatikanische Staats- und Organisationspraxis. „Der Papst ist der letzte absolute Monarch in Europa. Diese absolutistische Herrschaftsform ist mit der Demokratie unvereinbar.“

Hinzu käme „die unhaltbare Schlussfolgerung“, dass der Papst mit seinen katholischen Lehrsätzen mehr als zwei Drittel der Deutschen für „verdammungswürdig“ erkläre, weil sie freiwillig nicht der katholischen Kirche angehörten. Mit den Positionierungen in Sachen Frauenrechte, sexuelle Orientierung der Menschen und zur Empfängnisverhütung zeige sich der Papst zudem „dogmatisch und reaktionär“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-spd-will-sitzreihen-bei-papst-rede-mit-ex-abgeordneten-auffuellen-27596.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen