Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mauer des Kreml in Moskau

© über dts Nachrichtenagentur

25.04.2014

Ukraine-Krise Westen bereitet neue Sanktionen vor

Man werde im Rahmen des G7 und der EU eng zusammenarbeiten.

Washington – Der Westen bereitet neue Sanktionen gegen Russland vor. US-Präsident Barack Obama, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Präsident François Hollande, der britische Premier David Cameron und Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi waren sich bei einer Telefonkonferenz darüber einig, dass Russland nicht zu einer Umsetzung des Genfer Abkommens beigetragen habe, teilte das Weiße Haus am Freitag mit. Tatsächlich habe Moskau durch Provokationen für eine weitere Eskalation der Lage in der Ukraine gesorgt.

Man werde im Rahmen des G7 und der Europäischen Union eng zusammenarbeiten, um weitere Schritte gegen Russland einzuleiten, hieß es weiter. Noch habe Moskau jedoch die Chance, zu einer friedlichen Lösung der Krise beizutragen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ukraine-krise-westen-bereitet-neue-sanktionen-gegen-russland-vor-70728.html

Weitere Nachrichten

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Bernd Riexinger Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Riexinger Deutschland hat kein Problem mit Flüchtlingen

Der LINKE-Co-Vorsitzende Bernd Riexinger hat Obergrenzen für Geflüchtete abgelehnt und stattdessen Investitionen für eine soziale Einwanderungsgesellschaft ...

MSC 2014 Wolfgang Ischinger

© Mueller / MSC / CC BY 3.0 de

Ischinger Europa droht weltpolitisch in „Kreisklasse“ zu rutschen

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, fordert von der Europäischen Union eine größere Rolle in der Weltpolitik. Zur Zeit ...

Weitere Schlagzeilen