Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Britisches Kampfflugzeug Eurofighter Typhoon

© über dts Nachrichtenagentur

27.08.2013

Syrien-Konflikt Großbritannien bereitet Militärschlag vor

Das Militär erarbeite momentan Notfallpläne für einen Einsatz in Syrien.

London – Die britischen Streitkräfte bereiten einen Militärschlag gegen Syrien vor. Das Militär des Landes erarbeite momentan Notfallpläne für einen Einsatz in Syrien, wie ein Regierungssprecher am Dienstag in London mitteilte. Dies geschehe als Reaktion auf den mutmaßlichen Chemiewaffeneinsatz nahe Damaskus, so der Sprecher weiter. Auch die USA hatten zuvor erklärt, sich auf ein Eingreifen in den syrischen Bürgerkrieg vorzubereiten.

Der britische Premierminister David Cameron soll am morgigen Mittwoch eine Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats in London leiten, an der auch Vertreter des Militärs teilnehmen. Zudem wird erwartet, dass die britische Regierung die Parlamentarier vorzeitig aus der Sommerpause zurück nach London beordert. Dies werde im Laufe des Dienstags entschieden, wie der Regierungssprecher weiter mitteilte.

Zuvor hatte die „Washington Post“ unter Berufung auf Militärkreise berichtet, dass US-Präsident Barack Obama einen gezielten Schlag gegen das syrische Militär in Erwägung ziehe. Dem Zeitungsbericht zufolge sollen bei der Intervention Tomahawk-Marschflugkörper, die von Kriegsschiffen aus abgefeuert werden, gegen Militärziele, die „nicht direkt in Verbindung mit dem Chemiewaffen-Arsenal des Landes stehen“, zum Einsatz kommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-konflikt-grossbritannien-bereitet-militaerschlag-vor-65182.html

Weitere Nachrichten

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Präsidentenlimousine "The Beast" in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg haben bereits sechs Staaten eine Waffenerlaubnis für das Sicherheitspersonal ihrer Delegationen beantragt - darunter ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Weitere Schlagzeilen