Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hans-Christian Ströbele - Grüne

© Sargoth / gemeinfrei

31.03.2017

Fall Amri Ströbele kritisiert Gutachter für die NRW-Landesregierung

Ströbele bezeichnete Kretschmer als „Professor Seltsam“.

Köln – Hans-Christian Ströbele, Bundestagsabgeordneter der Grünen, hat den Gießener Strafrechtsprofessor Bernhard Kretschmer für dessen Gutachten im Fall Amri scharf kritisiert. Ströbele sagte dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Freitag-Ausgabe), es sei „peinlich, wie in dem Gutachten die Gefährlichkeit Amris verharmlost wird, obwohl die Erkenntnisse der Sicherheitsbehörden selbst eindeutig waren“.

Der Jurist Ströbele bezeichnete Kretschmer als „Professor Seltsam“. „Er sollte selbst am allermeisten darauf hoffen, dass dieses Gutachten möglichst schnell wieder in Vergessenheit gerät“, so Ströbele weiter, der selbst umfangreiche Akteneinsicht hatte.

Kretschmer soll am heutigen Freitag im Untersuchungsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags vernommen werden. Er hatte seine Analyse am Montag vorgestellt und darin die Position von Innenminister Ralf Jäger und Hannelore Kraft (beide SPD) gestützt, dass NRW-Behörden keine oder nur kleine Fehler beim Umgang mit Amri gemacht hätten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stroebele-kritisiert-gutachter-fuer-die-nrw-landesregierung-95832.html

Weitere Nachrichten

Euromünzen

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Freiwillige Spenden an den Bund auf Höchststand

Das Bundesfinanzministerium hat im laufenden Jahr mehr Geld durch freiwillige Überweisungen von Bürgern eingenommen als je zuvor. Auf dem entsprechenden ...

Kreuz auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Junge Union präsentiert Forderungen für Wahlprogramm

CDU und CSU haben bisher noch kein gemeinsames Wahlprogramm präsentiert, die Schwesterparteien wollen es erst am 3. Juli vorstellen: Die gemeinsame ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Engholm Schulz hätte auch Außenminister werden sollen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz leidet nach Ansicht des früheren SPD-Vorsitzenden Björn Engholm unter seiner Nicht-Präsenz im Bundeskabinett. "Ich ...

Weitere Schlagzeilen