Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euroscheine-Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

29.10.2014

Steuer-Informationsaustausch 50 Staaten unterzeichnen Abkommen

Abkommen „ein Signal der Fairness und Transparenz“.

Berlin – Im Kampf gegen Steuerbetrug haben Vertreter von mehr als 50 Staaten am Mittwoch bei einer internationalen Steuerkonferenz in Berlin eine multilaterale Vereinbarung zu einem automatischen Informationsaustausch in Steuerfragen unterzeichnet.

Ab 2017 wollen die Unterzeichnerstaaten jährlich Daten zu Finanzkonten von Steuerpflichtigen, die in einem anderen Staat ansässig sind, an den betreffenden Staat übermitteln.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble erklärte, die Unterzeichnung des Abkommens sei „ein Signal der Fairness und Transparenz“. Bereits im Vorfeld hatte er in einem Interview mit der „Bild-Zeitung“ erklärt, das das Risiko, bei der Steuerhinterziehung entdeckt zu werden, durch das Abkommen „sehr groß“ werde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steuer-informationsaustausch-50-staaten-unterzeichnen-abkommen-74342.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen