Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Patrick Döring

© über dts Nachrichtenagentur

10.08.2013

Schuldenschnitt für Griechenland Döring warnt in Debatte vor Schwarzmalerei

In der Debatte werde wie auch schon im Jahr 2012 „viel spekuliert“.

Berlin – FDP-Generalsekretär Patrick Döring hat in der Debatte über einen neuerlichen Schuldenschnitt für Griechenland vor Schwarzmalerei gewarnt. In der Debatte werde wie auch schon im Jahr 2012 „viel spekuliert“, sagte Döring der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe).

„Ich warne vor Schwarzmalerei. Das hilft weder den Griechen noch uns.“ Es sei die „Geschäftsgrundlage“, dass Athen „willens und in der Lage ist, die Vorgaben der Europäischen Union und des Internationalen Währungsfonds zu erfüllen“, so Döring weiter.

Liberale „personell und inhaltlich klar aufgestellt“

Mit Blick auf die verbesserten Umfragewerte seiner Partei erklärte der Freidemokrat, dass sich die Liberalen „personell und inhaltlich klar aufgestellt“ hätten und „das Gegenprogramm zu den rot-grünen Steuererhöhungs- und Bevormundungsplänen“ verkörpern würden.

„Es ist doch absurd, den Menschen vorschreiben zu wollen, wann sie Fleisch essen und wann nicht“, sagte Döring zu Plänen der Grünen, einen fleischlosen Tag in Kantinen einführen zu wollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schuldenschnitt-fuer-griechenland-doering-warnt-in-debatte-vor-schwarzmalerei-64660.html

Weitere Nachrichten

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

CSU Herrmann legt Griechenland Verlassen des Schengen-Raums nahe

Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann erwartet von Griechenland den Austritt aus dem Schengen-Vertrag, sollte das Land die ...

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Ägypten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erschüttert

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat entsetzt auf den Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen in Ägypten reagiert. "Ich bin erschüttert, dass ...

EU-Parlament in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

G7-Gipfel EU-Parlamentspräsident erwartet Signal gegen Terror

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani erwartet vom heute beginnenden G7-Gipfel in Taormina auf Sizilien eine "starke Reaktion" gegen den Terrorismus. "Wir ...

Weitere Schlagzeilen