Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Präsidentenwahl begonnen

© AP, dapd

26.02.2012

Senegal Präsidentenwahl begonnen

Das Land wird seit Wochen von Protesten erschüttert.

Dakar – Im Senegal waren die Menschen am (heutigen) Sonntag zur Wahl eines neuen Präsidenten aufgerufen. Das verhältnismäßig politisch stabile Land in Westafrika wird seit Wochen von Protesten erschüttert, bei denen seit Januar sechs Menschen ums Leben kamen. Hintergrund ist die Entscheidung von Staatschef Abdoulaye Wade, eine dritte Amtszeit anzustreben und damit gegen eine von ihm selbst in der Verfassung verankerte Regelung zu verstoßen. Den Schritt begründete der 85-Jährige damit, dass die Beschränkung auf zwei Amtszeiten erst nach seinem Amtsantritt in Kraft getreten sei.

Der frühere nigerianische Präsident Olusegun Obasanjo hatte sich vor der Wahl vergeblich um eine Vermittlung zwischen Wade und der Oppositionsbewegung bemüht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/praesidentenwahl-begonnen-42412.html

Weitere Nachrichten

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Weitere Schlagzeilen