Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

09.02.2011

Nachfrage nach Druckern und Multifunktionsgeräten nimmt zu

Berlin – Die Nachfrage nach Druckern und Multifunktionsgeräten legt derzeit kräftig zu. Das teilte der Branchenverband Bitkom auf Basis aktueller Zahlen des European Information Technology Observatory (EITO) mit. Demnach ist der Verkauf von Druckern und Multifunktionsgeräten im Jahr 2010 um vier Prozent auf 6,3 Millionen Stück gestiegen. Der Umsatz legte um zehn Prozent auf 2 Milliarden Euro zu. Die Nachfrage bezieht sich insbesondere auf hochwertige Multifunktionsgeräte. Sie können nicht nur drucken, sondern auch Dokumente scannen, kopieren und, je nach Ausstattung des Geräts, zusätzlich Faxe versenden.

Der Branchenverband Bitkom rechnet im Jahr 2011 mit einem weiteren Anstieg der Verkaufszahlen um 6,6 Prozent auf 6,7 Millionen Stück. Der Umsatz soll um 5,2 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro wachsen. Inzwischen entfallen 70 Prozent aller verkauften Drucker auf Multifunktionsgeräte, die restlichen 30 Prozent auf reine Drucker. Vor fünf Jahren war das Verhältnis noch ausgeglichen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nachfrage-nach-druckern-und-multifunktionsgeraeten-nimmt-zu-19869.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen