Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Microsoft Windows 8.1 Modern UI

© Microsoft / gemeinfrei

29.03.2010

Test Microsoft Patch-Day – Trügerische Sicherheit

„Bedrohlich daran ist, dass der Anwender es gar nicht merkt.“

Bonn – Wer regelmäßig den Patch-Day von Microsoft nutzt, der ist trotzdem nicht immer auf der sicheren Seite. Tests des IT-Informationsdienstes „Outlook aktuell“ aus dem Fachverlag für Computerwissen ergaben, dass der Update-Dienst auf der Microsoft-Website nicht immer alle tatsächlich benötigten Updates vorschlägt. „Bedrohlich daran ist, dass der Anwender es gar nicht merkt“, so der Info-Dienst in seiner April-Ausgabe.

Auf die Spur fehlender Aktualisierungen führen erst Internet-Sicherheitspakete, die eine Schwachstellenanalyse bieten. Sie zeige auf, welche Windows- und Programm-Updates unbedingt noch zu installieren sind. In der Regel werde der entsprechende Download-Link gleich mitangezeigt.

Bei den Tests habe beispielsweise Kaspersky Internet Security 2010 noch Outlook-Updates ermittelt, die dem Microsoft-Dienst entgangen waren. Dies sei besonders bei einem so komplexen Programm wie Outlook wichtig, das ein sehr beliebtes Angriffsziel für Kriminelle ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© pressebox / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/microsoft-patch-day-truegerische-sicherheit-8959.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen