Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bernd Lucke

© WDKrause / CC BY-SA 3.0

15.07.2016

Lucke Petry hätte definitiv keinen Platz bei Alfa

„Keine Kommentare zur AfD.“

Osnabrück – Der frühere AfD-Gründer und -Vorsitzende Bernd Lucke sieht in seiner neuen Partei „Allianz für Fortschritt und Aufbruch“ Alfa keinen Platz für die aktuelle AfD-Vorsitzende Frauke Petry. Mit Blick auf die tief zerstrittene Führungsebene der AfD sagte Lucke im Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag): „Ich möchte keine Kommentare zur AfD abgeben. Aber eines kann ich Ihnen versichern: Frauke Petry hätte definitiv keinen Platz bei Alfa.“

Lucke selbst kennt Streit in der AfD-Führung aus eigener Erfahrung. Nach einem Richtungsstreit zwischen Petry und ihm vor gut einem Jahr war Lucke, damals zusammen mit Petry AfD-Bundessprecher, aus der Partei ausgetreten. Zusammen mit rund 70 Ex-AfD-Mitgliedern hatte Lucke daraufhin die neue Partei Alfa gegründet, die er als Spitzenkandidat in die Bundestagswahl 2017 führen will.

Auch das Verhältnis der aktuellen AfD-Chefs Frauke Petry und Jörg Meuthen ist geprägt von Rivalitäten und Streit. Zuletzt ging es um die Frage nach dem Umgang mit dem baden-württembergischen AfD-Abgeordneten Wolfgang Gedeon. Diesem waren antisemitische Äußerungen vorgeworfen worden.

Der Streit hatte zur Spaltung der Stuttgarter AfD-Landtagsfraktion, deren Vorsitzender Meuthen war, geführt. Petry hatte sich in den Streit der Stuttgarter AfD-Abgeordneten eingeschaltet, was von Meuthen kritisiert worden war.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lucke-petry-haette-definitiv-keinen-platz-bei-alfa-94508.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen