Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kretschmann wehrt sich gegen Angriffe

© dapd

13.02.2012

Stuttgart 21 Kretschmann wehrt sich gegen Angriffe

Brief an “Stuttgart 21″-Schlichter Heiner Geißler.

Stuttgart – Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) wehrt sich gegen Kritik des “Stuttgart 21″-Schlichters Heiner Geißler. Er wies Geißlers Beschwerde, die geplanten Baumfällungen und -versetzungen verstießen allein aus Kostengründen schon gegen den Schlichterspruch, in einem am Montag veröffentlichten Brief an den CDU-Politiker “in aller Deutlichkeit” zurück.

Bahn, Landesregierung und die Stadt hätten über Monate hinweg beraten, wie der Schlichterspruch bei der Frage der Bäume umgesetzt werden könne. Unter Einbeziehung von Sachverständigen und eines Expertenforums sei man dann zu der Lösung gekommen, dass nur 68 von 176 Bäumen verpflanzt werden könnten. “Es waren also keinesfalls finanzielle Gründe, sondern allein fachliche und faktische, die zu dem bekannten Ergebnis führten”, schreibt der Grünen-Politiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kretschmann-wehrt-sich-gegen-angriffe-39813.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen