newsburger.de Nachrichten aus aller Welt

Angelique Kerber 2014
© Tatiana from Moscow, Russia / CC BY-SA 2.0

Kerber „Ich brauche niemandem mehr etwas beweisen“

„Es macht mir unwahrscheinlich viel Spaß, Tennis zu spielen.“

Düsseldorf – Angelique Kerber empfindet es nicht als Bürde, nach dem Erfolg von Steffi Graf bei den French Open 1999 die erste Deutsche zu sein, die eines der vier großen Tennisturniere gewinnen konnte.

„Ich bin einfach nur wahnsinnig stolz. Es ist eine Erleichterung. Ich stehe jetzt seit vier Jahren in den Top Ten. Natürlich kam oft die Frage, wann der nächste Schritt folgen würde. Ich habe die Antwort jetzt gegeben“, sagte die 28-Jährige im Gespräch mit der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). „Es macht mir unwahrscheinlich viel Spaß, Tennis zu spielen.“

Trotz Kerbers sportlichen Erfolge haben vor dem Triumph bei den Australian Open andere deutsche Spielerinnen in der öffentlichen Wahrnehmung mehr Beachtung gefunden. „Andere mögen im Fokus gestanden haben, wegen vieler Sachen. Das möchte ich nicht bewerten“, befand die Weltranglisten-Zweite. „Ich brauche niemandem mehr etwas zu beweisen. Ich gehe weiter meinen Weg und werde mich auch jetzt nicht verbiegen.“

06.02.2016 © newsburger.de

Weitere Meldungen

Tennis Wimbledon für 2020 wegen Corona-Krise abgesagt

Die Wimbledon Championships, das älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt, ist wegen der Corona-Krise abgesagt worden. Das teilten die Organisatoren des Tennisturniers am Mittwochnachmittag mit. ...

Grand Slam Djokovic gewinnt Wimbledon zum fünften Mal

Der serbische Tennisspieler Novak Djokovic hat zum fünften Mal das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon gewonnen. Der 32 Jahre alte Weltranglisten-Erste setzte sich am Sonntag im Finale in London gegen den Schweizer Roger Federer mit 7:6, 1:6, 7:6, 4:6 und 13:12. ...

Wimbledon Simona Halep gewinnt Finale gegen Serena Williams

Tennis Bundestrainerin Rittner kritisiert deutschen Nachwuchs

"Stern" Zverev will Tennis wieder mehr Aufmerksamkeit verschaffen

Martina Hingis „Steffi Graf hat das Tennis bereichert“

French Open Tennis-Doppel Krawietz und Mies gewinnt Finale

Fed Cup-Relegation Deutsche Damen treffen auf Lettland

Fed Cup Deutschland verliert gegen Weißrussland und muss in Relegation

Davis Cup Deutschland führt nach dem ersten Spieltag mit 2:0 gegen Ungarn

Tommy Haas „Tennis wird mir sehr fehlen“

Wimbledon Angelique Kerber unterliegt nach großer Leistung im Finale

Tennis Angelique Kerber eröffnet Fed Cup Partie gegen Rumänien

Fed Cup Kerber sorgt für den 1:1-Ausgleich gegen die Schweiz

Tennis Lisicki kommt nicht als Unterstützerin zum Fed-Cup-Spiel

Tennis Angelique Kerber feiert Sensationssieg bei den Australian Open

Tennis Federer und Djokovic stehen im Finale der US Open

French Open Andrea Petkovic scheitert im Halbfinale

Tennis Andrea Petkovic im Halbfinale der French Open

Tennis Serena Williams zur „Spielerin des Jahres“ gekürt

« Vorheriger ArtikelNächster Artikel »