Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Roger Federer 2012

Roger Federer © Christian Mesiano / CC BY-SA 2.0

12.09.2015

Tennis Federer und Djokovic stehen im Finale der US Open

Es wird das insgesamt 42. Aufeinandertreffen zwischen Federer und Djokovic.

New York – Das Traumfinale ist perfekt: Roger Federer und Novak Djokovic haben ihre Semi-Finals bei den US Open jeweils klar gewonnen und treffen am Sonntag im Endspiel des Grand-Slam-Turniers aufeinander.

Federer konnte seinen Landsmann Stan Wawrinka nach 1:32 Stunden mit 6:4, 6:3 und 6:1 schlagen. Damit hat Federer die Chance, den 18. Grand-Slam-Titel in seiner Karriere zu gewinnen.

Zuvor war Novak Djokovic ins Endspiel der US Open eingezogen: Der Serbe deklassierte Marin Cilic in 1:25 Stunden mit 6:0, 6:1 und 6:2.

Es wird das insgesamt 42. Aufeinandertreffen zwischen Federer und Djokovic. In den bisherigen Partien war Federer 21 Mal als Sieger vom Platz gegangen, Djokovic kommt auf 20 Siege gegen den Eidgenossen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/federer-und-djokovic-stehen-im-finale-der-us-open-88358.html

Weitere Nachrichten

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen