Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Glasfassade an einem Bürohaus

© über dts Nachrichtenagentur

14.05.2017

IT-Experte Unternehmen besonders verwundbar für Cyberattacken

„Ein großer Teil des Traffics im Netz sind Angriffe.“

Berlin – Unternehmen sind nach Einschätzung des Sicherheitsexperten Ralf Sydekum derzeit besonders anfällig für Cyberangriffe wie die Großattacke an diesem Wochenende.

„Zurzeit sind viele Unternehmen stärker verwundbar, weil sie ihre Systeme von eigenen Serverparks in die Cloud verlegen, wo andere Sicherheitskonzepte nötig sind“, sagte der Manager des IT-Dienstleisters „F5“, dem „Tagesspiegel“ (Montagausgabe). Zu den Kunden von F5 zählt auch die Deutsche Bahn, die ebenfalls Opfer des Angriffs geworden war.

Die Unternehmen würden zwar ihre Rechenzentren massiv mit Sicherheitsanwendungen schützen, sagte der Experte, aber die Angriffe würden nun verstärkt über die einzelnen Geräte und Benutzer erfolgen, die weit schwerer zu schützen seien.

Die Zahl der Angriffe sei massiv, sagte Sydekum: „Ein großer Teil des Traffics im Netz sind Angriffe. Schätzungen gehen davon aus, dass 50 bis 75 Prozent des Internetverkehrs Attacken sind.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/it-experte-unternehmen-besonders-verwundbar-fuer-cyberattacken-96781.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen