Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

27.12.2013

"Chaos Communication Congress" Hacker-Treffen startet in Hamburg

Schwerpunkt liege auf Fragen der Sicherheit von Hard- und Software.

Hamburg – Am heutigen Freitag startet der 30. „Chaos Communication Congress“ (30C3) vom Chaos Computer Club (CCC) in Hamburg. Bis zum Montag treffen sich Computerexperten aus aller Welt in der Hansestadt. Ein inhaltlicher Schwerpunkt des Treffens liege auf Fragen der Sicherheit von Hard- und Software, wie der CCC mitteilte.

Einen besonderen Stellenwert im Veranstaltungs-Programm haben in diesem Jahr auch die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden und die dadurch bekannt gewordenen Überwachungsmaßnahmen der Geheimdienste sowie Gegenmaßnahmen.

Am Freitagabend wird der Journalist Glenn Greenwald die Keynote des 30C3 halten. Greenwald hatte als einer der ersten Journalisten überhaupt die NSA-Dokumente von Snowden erhalten und war an den Enthüllungen in zentraler Position beteiligt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hacker-treffen-chaos-communication-congress-startet-in-hamburg-68134.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen