Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

08.07.2017

Grüne Merkel hat bei G20 versagt

„Für das Weltklima ist der Gipfel ein Rückschritt.“

Berlin/Hamburg – Die Spitzenkandidaten der Grünen, Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir, haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Versagen beim G20-Gipfel vorgeworfen.

„Kanzlerin Merkel hat es nicht geschafft, den G20-Gipfel zum Erfolg zu führen“, so beide in einer Pressemitteilung. Das Abschlusspapier sei nicht Ausdruck neuer globaler Ambitionen, sondern verfestige die Spaltung, die sich spätestens durch Trumps Alleingänge angedeutet habe.

„Für das Weltklima ist der Gipfel ein Rückschritt“, so Özdemir und Göring-Eckardt weiter. Es sei Merkel und den anderen Gipfelteilnehmern nicht gelungen, Trump beim Klimaschutz Zugeständnisse abzutrotzen. Merkels „Sonntagsreden“ beim Umweltschutz hätten sich nun gerächt: „Man kann nicht andere zum Klimaschutz auffordern, wenn man selber untätig bleibt“, schrieb das grüne Spitzenduo weiter.

Beide verurteilten die Eskalation der Proteste gegen den Gipfel: „Die gewalttätigen Ausschreitungen in Hamburg verurteilen wir auf das Schärfste. Diese Gewaltexzesse sind keine Protestform. Brutale und sinnlose Zerstörung ist schlicht kriminell, gemeingefährlich und verantwortungslos und muss als solche konsequent strafrechtlich verfolgt werden.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruene-merkel-hat-bei-g20-versagt-99102.html

Weitere Nachrichten

Randale in Hamburg in der Nacht auf den 08.07.2017

© über dts Nachrichtenagentur

G20-Gipfel Bundesinnenminister entsetzt über Ausschreitungen in Hamburg

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat sich entsetzt über die schweren Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels in Hamburg geäußert. "Die ...

Randale in Hamburg in der Nacht auf den 08.07.2017

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Annen verurteilt Ausschreitungen beim G20-Gipfel

Der außenpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Niels Annen, hat die schweren Ausschreitungen beim G20-Gipfel verurteilt. Er befürchte, dass der G20-Gipfel ...

Polizei während G20-Gipfel im Hamburger Hafen

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Uhl will Aufklärung über Standortwahl für G20-Gipfel

Der CSU-Innenexperte Hans-Peter Uhl hat angesichts der schweren Ausschreitungen beim G20-Gipfel Aufklärung über die Wahl Hamburgs als Standort für das ...

Weitere Schlagzeilen