Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Abstimmung über Griechenland-Hilfen am 27.02.2015 im Bundestag

© über dts Nachrichtenagentur

17.05.2015

Griechenland-Krise SPD-Chef Gabriel hält drittes Hilfspaket für möglich

„Wenn das erste Land geht, wird der Rest der Welt Europa anders betrachten.“

Berlin – Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat in scharfen Worten vor einem Ausscheiden Griechenlands aus der Euro-Zone gewarnt und ein drittes Hilfspaket für Athen ins Gespräch gebracht.

Gabriel sagte „Bild am Sonntag“: „Das Ausscheiden Griechenlands wäre nicht wirtschaftlich, aber politisch brandgefährlich. Wenn das erste Land geht, wird der Rest der Welt Europa anders betrachten. Niemand wird mehr Vertrauen in Europa haben, wenn wir in der ersten großen Krise auseinanderbrechen. Wir sollten den Grexit nicht herbeireden.“

Der SPD-Chef hält ein drittes Hilfspaket für möglich, wenn Athen seine Auflagen erfüllt. „Das liegt an der griechischen Regierung. Jetzt hat Ministerpräsident Tsipras eine Volksabstimmung über die notwendigen Reformen vorgeschlagen, vielleicht kann das die Entscheidungen beschleunigen. Ein drittes Hilfspaket für Athen ist nur möglich, wenn die Reformen auch umgesetzt werden. Wir können nicht einfach Geld dorthin schicken.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-krise-spd-chef-haelt-drittes-hilfspaket-fuer-moeglich-83663.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen