Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Google-Nutzer am Computer

© dts Nachrichtenagentur

28.06.2012

Entwicklerkonferenz I/O Google präsentiert eigenen Tablet-Computer

Preis soll bei rund 200 Dollar liegen.

San Francisco – Google hat auf der firmeneigenen Entwicklerkonferenz in San Francisco seinen neuen Tablet-Computer Nexus 7 präsentiert. Wie ein Sprecher des Unternehmens mitteilte, solle das Gerät bereits ab Mitte Juli in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Australien und Kanada verkauft werden.

Der Nexus 7 wird von der taiwanesischen Firma Asus produziert und läuft mit einer neuen Version des Betriebssystems Android. Für einen Preis von rund 200 Dollar bietet das Nexus 7 eine vergleichsweise starke Rechenleistung mit einem Quad-Core-CPU und einer 12-Core GPU. Dadurch dürfte das mit einem sieben Zoll großen Bildschirm ausgestattete Tablet auch mit aufwändigen Grafiken und anspruchsvollen Programmen keine Probleme haben.

Das Nexus 7 steht in direkter Konkurrenz zu Apples iPad, Amazons Kindle Fire und Microsofts Surface. In Deutschland wird das Nexus 7 allerdings vorerst nicht auf den Markt kommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-praesentiert-eigenen-tablet-computer-55085.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen