Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Google-Nutzer am Computer

© dts Nachrichtenagentur

28.06.2012

Entwicklerkonferenz I/O Google präsentiert eigenen Tablet-Computer

Preis soll bei rund 200 Dollar liegen.

San Francisco – Google hat auf der firmeneigenen Entwicklerkonferenz in San Francisco seinen neuen Tablet-Computer Nexus 7 präsentiert. Wie ein Sprecher des Unternehmens mitteilte, solle das Gerät bereits ab Mitte Juli in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Australien und Kanada verkauft werden.

Der Nexus 7 wird von der taiwanesischen Firma Asus produziert und läuft mit einer neuen Version des Betriebssystems Android. Für einen Preis von rund 200 Dollar bietet das Nexus 7 eine vergleichsweise starke Rechenleistung mit einem Quad-Core-CPU und einer 12-Core GPU. Dadurch dürfte das mit einem sieben Zoll großen Bildschirm ausgestattete Tablet auch mit aufwändigen Grafiken und anspruchsvollen Programmen keine Probleme haben.

Das Nexus 7 steht in direkter Konkurrenz zu Apples iPad, Amazons Kindle Fire und Microsofts Surface. In Deutschland wird das Nexus 7 allerdings vorerst nicht auf den Markt kommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-praesentiert-eigenen-tablet-computer-55085.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen