Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Google löscht betrügerische Apps

© dts Nachrichtenagentur

15.12.2011

Android-Marktplatz Google löscht betrügerische Apps

„User sollten ein gesundes Misstrauen an den Tag legen.“

Mountain View – Der US-Internetriese Google hat betrügerischen Android-Apps den Kampf angesagt. Wie der Suchmaschinenanbieter mitteilte, wurden insgesamt 27 Anwendungen aus dem Android-Marktplatz entfernt. Diese wurden zum Versand von überteuerten Premium-SMS missbraucht. Die Apps gaben sich dabei als beliebte Programme wie das Spiel „Angry Birds“ aus.

Zudem wurden Bildschirmhintergründe und Horoskope von Google entfernt. Sicherheitsexperten gehen davon aus, dass die betrügerischen Apps von russischen Programmierern stammen. Sie wurden wahrscheinlich mindestens 14.000 Mal heruntergeladen.

Vergeblicher Kampf

Auf dem Android-Marktplatz gibt es inzwischen rund 300.000 Apps zum Download. Android kämpft bisher vergeblich gegen das wachsende Aufkommen von Schadsoftware. „Das Problem ist nicht das Betriebssystem selbst, sondern der Vertriebsweg der Anwendungen. Wer sich nicht auskennt und die Software aus zwielichtigen Quellen holt, kann sehr schnell einen Schaden davontragen“, so Stefan Ortloff von den Kaspersky Labs.

Vorsicht ist Trumpf

Android-Nutzer sind gut damit beraten, wenn sie sich vor der Installation von neuen Apps genaustens über die jeweilige Software informieren. Hersteller und erforderliche Berechtigungen verraten oft schon einiges über die Intentionen einer App. „User sollten ein gesundes Misstrauen an den Tag legen und nicht alles glauben. Externe Softwarequellen sind grundsätzlich gefährlicher. Bei extensiver Nutzung ist ein Schutzprodukt zu empfehlen“, sagt Ortloff.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur, pte / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-loescht-betruegerische-android-apps-31382.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen