Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fahne von Frankreich

© über dts Nachrichtenagentur

16.09.2015

Flüchtlingskrise Auch Frankreich zu Wiedereinführung von Grenzkontrollen bereit

Dies könne bereits in den kommenden Tagen oder Wochen geschehen.

Paris – Frankreich droht, wegen der Flüchtlingskrise erneut Grenzkontrollen einzuführen. Frankreich werde „nicht zögern“, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, sagte Frankreichs Premierminister Manuel Valls am Mittwoch in der französischen Nationalversammlung. Dies könne bereits in den kommenden Tagen oder Wochen geschehen. Die französischen Polizeikräfte sollen dafür um 900 Beamte aufgestockt werden.

Außerdem kündigte Valls weitere 250 Millionen Euro für Flüchtlingsunterkünfte an, die innerhalb der nächsten zwölf Monate investiert werden sollen.

Deutschland hatte am Sonntag überraschend an der Grenze zu Österreich wieder Grenzkontrollen eingeführt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingskrise-auch-frankreich-zu-wiedereinfuehrung-von-grenzkontrollen-bereit-88539.html

Weitere Nachrichten

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Özdemir ruft G20-Gegner zu Gewaltlosigkeit auf

Der Grünen-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl, Cem Özdemir, ruft G20-Gegner dazu auf, bei allen Protesten friedlich zu bleiben. "Friedlicher Protest ...

Katja Kipping

© über dts Nachrichtenagentur

Armutsbekämpfung Linkspartei wirft EU-Chefs Inkompetenz vor

Die Linkspartei übt scharfe Kritik an der EU-Verteidigungsstrategie und wirft den EU-Staats- und -Regierungschefs Inkompetenz in der Armutsbekämpfung und ...

Weitere Schlagzeilen