Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Deutschland mit 1,7 Milliarden Euro an nächster Griechenland-Tranche beteiligt

© dts Nachrichtenagentur

24.09.2011

Griechenland Deutschland mit 1,7 Milliarden Euro an nächster Griechenland-Tranche beteiligt

Berlin – Deutschland wird sich mit 1,7 Milliarden Euro an der Auszahlung der nächsten Griechenland-Tranche beteiligen. Das meldet die „Bild-Zeitung“ unter Berufung auf Regierungskreise. Der Betrag werde voraussichtlich ab Mitte Oktober von der KfW bereitgestellt, hieß es. Voraussetzung sei, dass die so genannte Troika grünes Licht für die Auszahlung der Tranche gebe.

Wie die Zeitung weiter schreibt, wächst in der schwarz-gelben Koalition zugleich der Widerstand gegen das Ende Juli von den Staats- und Regierungschefs beschlossene zweite Rettungspaket für Griechenland. Zahlreiche Bundestagsabgeordnete von Union und FDP sähen eine für diesen Herbst geplante Verabschiedung sehr kritisch, meldet die Zeitung unter Berufung auf Koalitionskreise. Grund seien die geringen Fortschritte des Landes bei der Umsetzung des Sparkurses.

Der FDP-Bundestagsabgeordnete und Finanzexperte Frank Schäffler lehnt das Rettungspaket offen ab und erwartet eine rasche Insolvenz Griechenlands. „Ich rechne angesichts der Zahlen aus Griechenland nicht mehr mit einem 2. Rettungspaket. Vorher wird schon die Insolvenz erklärt“, sagte Schäffler der „Bild-Zeitung“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutschland-mit-17-milliarden-euro-an-naechster-griechenland-tranche-beteiligt-28550.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen