Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Deutschland mit 1,7 Milliarden Euro an nächster Griechenland-Tranche beteiligt

© dts Nachrichtenagentur

24.09.2011

Griechenland Deutschland mit 1,7 Milliarden Euro an nächster Griechenland-Tranche beteiligt

Berlin – Deutschland wird sich mit 1,7 Milliarden Euro an der Auszahlung der nächsten Griechenland-Tranche beteiligen. Das meldet die „Bild-Zeitung“ unter Berufung auf Regierungskreise. Der Betrag werde voraussichtlich ab Mitte Oktober von der KfW bereitgestellt, hieß es. Voraussetzung sei, dass die so genannte Troika grünes Licht für die Auszahlung der Tranche gebe.

Wie die Zeitung weiter schreibt, wächst in der schwarz-gelben Koalition zugleich der Widerstand gegen das Ende Juli von den Staats- und Regierungschefs beschlossene zweite Rettungspaket für Griechenland. Zahlreiche Bundestagsabgeordnete von Union und FDP sähen eine für diesen Herbst geplante Verabschiedung sehr kritisch, meldet die Zeitung unter Berufung auf Koalitionskreise. Grund seien die geringen Fortschritte des Landes bei der Umsetzung des Sparkurses.

Der FDP-Bundestagsabgeordnete und Finanzexperte Frank Schäffler lehnt das Rettungspaket offen ab und erwartet eine rasche Insolvenz Griechenlands. „Ich rechne angesichts der Zahlen aus Griechenland nicht mehr mit einem 2. Rettungspaket. Vorher wird schon die Insolvenz erklärt“, sagte Schäffler der „Bild-Zeitung“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutschland-mit-17-milliarden-euro-an-naechster-griechenland-tranche-beteiligt-28550.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen