Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gitta Connemann 2009 CDU

© CDU/CSU-Fraktion / CC BY-SA 3.0 DE

26.04.2017

"Breaking the Silence" Deutsch-Israelische Gesellschaft kritisiert Gabriel

„Ich hätte mir mehr Fingerspitzengefühl des Ministers gewünscht.“

Düsseldorf – Die Vize-Präsidentin der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und Vize-Fraktionschefin der Union im Bundestag, Gitta Connemann (CDU / Foto), hat das Auftreten von Außenminister Sigmar Gabriel in Israel kritisiert: „Ich hätte mir mehr Fingerspitzengefühl des Ministers gewünscht“, sagte Connemann der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe).

Es sei Tradition, bei Besuchen im Ausland mit regierungskritischen Organisationen zu sprechen. Das sei auch gut so. „Aber hier vermisse ich Sorgfalt bei der Auswahl“, kritisierte Connemann.

„Breaking the Silence prangert an, legt aber seine Quellen nicht offen. Damit können israelische Behörden die Vorwürfe und Anschuldigungen nicht überprüfen“, sagte Connemann. Die juristische Aufarbeitung der behaupteten Vorfälle werde damit unmöglich gemacht. „Diese NGO erhält nun durch das Gespräch mit dem Außenminister einen Ritterschlag. Deshalb verstehe ich die Kritik der israelischen Seite.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsch-israelische-gesellschaft-kritisiert-gabriel-96145.html

Weitere Nachrichten

Schweizer Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Energiepolitik Schweizer stimmen über Atomausstieg ab

In der Schweiz stimmen die Bürger am Sonntag über die künftige Energiepolitik des Landes ab. Im Zentrum steht dabei die Frage, ob die Schweiz langfristig ...

Nicolás Maduro

© Fabio Rodrigues Pozzebom/ABr, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Venezuela Proteste gegen Maduro halten an

In Venezuela halten die Proteste gegen die Regierung von Nicolas Maduro an. Beim "Marsch der Millionen" gingen hunderttausende Menschen auf die Straßen der ...

Stephan Weil

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahlprogramm Weil drängt SPD zu baldigem Steuerkonzept

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) fordert von seiner Partei baldige Klarheit in der Steuerpolitik und mahnt Entlastungen kleiner ...

Weitere Schlagzeilen