Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Beata Szydlo

© über dts Nachrichtenagentur

21.07.2017

EVP Fraktionschef Weber für Entzug der EU-Stimmrechte Polens

„Die EU-Staats- und Regierungschefs dürfen nicht länger schweigen.“

Brüssel – Der Fraktionschef der EVP im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), hat sich dafür ausgesprochen, Polen die Stimmrechte in der EU zu entziehen, wenn die Regierung in Warschau an der umstrittenen Justizreform festhält.

„Bild“ (Freitag) sagte Weber: „Die PiS-Regierung überschreitet mit der faktischen Abschaffung der Gewaltenteilung eine rote Linie. Deshalb ist der mögliche Entzug der Stimmrechte nicht nur eine theoretische Möglichkeit. Die EU-Staats- und Regierungschefs dürfen nicht länger schweigen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bruessel-evp-fraktionschef-weber-fuer-entzug-der-eu-stimmrechte-polens-99560.html

Weitere Nachrichten

Peter Altmaier

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Altmaier verteidigt Neuausrichtung deutscher Türkei-Politik

Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) hat die Maßnahmen der Bundesregierung gegenüber der Türkei als "absolut notwendig" verteidigt. "Wir haben eine ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble erinnert Türkei an die DDR

Angesichts der neuen Eskalation im deutsch-türkischen Verhältnis warnt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) nun deutsche Türkei-Touristen. ...

Alexander Graf Lambsdorff

© über dts Nachrichtenagentur

Lambsdorff Türkei-Politik der Großen Koalition gescheitert

Der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), hält die Türkei-Politik der Großen Koalition für "krachend gescheitert". ...

Weitere Schlagzeilen