Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thomas de Maizière

© über dts Nachrichtenagentur

30.04.2015

BND-Affäre Unionspolitiker nehmen de Maizière in Schutz

„Offenbar geht es der Linken nur um parteitaktische Interessen.“

Berlin – Politiker von CDU und CSU haben Innenminister Thomas de Maizière (CDU) vor Angriffen der Opposition in der BND-NSA-Affäre in Schutz genommen. „Offenbar geht es der Linken nur um parteitaktische Interessen und nicht um die Sachaufklärung“, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Grosse-Brömer (CDU), der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe).

Der Innenminister habe öffentlich seine Bereitschaft erklärt, den zuständigen parlamentarischen Gremien umfassend Auskunft zu den Vorwürfen gegenüber dem BND zu geben. Wenn die Linke nun vor der notwendigen Aufklärung bereits dessen Rücktritt fordere, sei das „mehr als verwunderlich“, erklärte der Unionsgeschäftsführer.

Auch Innenexperte Stephan Mayer (CSU) hält es für „nicht sachlich und reell, die gesamte Verantwortung bei Bundesminister Thomas de Maizière abzuladen“. Jetzt schon Bewertungen vorzunehmen, sei „verfrüht und vorschnell“, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bnd-affaere-unionspolitiker-nehmen-de-maiziere-in-schutz-82836.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen