newsburger.de Nachrichten aus aller Welt

Tastatur
© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Phishing-Fälle nehmen deutlich ab

Zunahme bei Cyber-Delikten.

Berlin – Während die Zahl der Cyber-Delikte in Deutschland 2012 insgesamt leicht zugenommen hat, ist die Zahl der gemeldeten Phishing-Fälle gesunken.

Wie der Hightech-Verband Bitkom unter Berufung auf das Bundeskriminalamt (BKA) mitteilte, habe sich die Zahl der Phishing-Fälle im Vergleich zum Vorjahr auf 3.440 nahezu halbiert (minus 46 Prozent). Die Folgekosten des Betrugs sind ebenfalls um 46 Prozent auf 13,8 Millionen Euro gesunken. Damit ist die Zahl der Phishing-Delikte erstmals seit dem Beginn der Erhebung im Jahr 2008 zurückgegangen.

Beim Phishing versuchen Betrüger mit fingierten E-Mails von Banken oder anderen Finanzdienstleistern an die Zugangsdaten der Nutzer heranzukommen, um anschließend deren Konten abzuräumen.

Trotz der positiven Entwicklung im Bereich Phishing stieg die Gesamtzahl der Cybercrime-Delikte im Jahr 2012 um acht Prozent auf 63.959. Besonders drastisch legten die Delikte von Datenveränderung und Computersabotage zu: Hier wurde ein Anstieg von 134 Prozent auf 10.857 Fälle verzeichnet.

29.08.2013 © dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

Weitere Meldungen

Studie Mehrheit der Deutschen nutzt KI-Anwendungen

Die Mehrheit der Deutschen nutzt im Alltag Anwendungen, die auf Künstliche Intelligenz zurückgreifen. Das ist das Ergebnis einer Studie im Auftrag des IT-Branchenverbands Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde. ...

Office 365 Datenschützer streiten über Microsoft

Die deutschen Datenschützer streiten darüber, ob sich das Programmpaket Microsoft Office 365 regelkonform in Verwaltung und öffentlichen Einrichtungen einsetzen lässt. ...

"Open-Data-Kampagne" Digitalpolitiker begrüßen Microsoft-Vorstoß zur Datenteilung

Bericht Kriminalisten warnen vor Hackerangriffen auf Krankenhäuser

Umfrage Schüler sehen Digitalisierung als Chance

Microsoft Konzern setzt künftig stärker auf Hardware

Fachkräftemangel IT-Verband Bitkom schlägt Alarm

"Emotet" BSI fürchtet Welle von Cyberangriffen

Bildungswesen Bitkom und BGA fordern mehr Digitalisierung an Berufsschulen

Datensicherheit Hamburger Datenschützer hält Sprachassistenten für problematisch

"Quantum Cloud" Google will Quantencomputer-Plattform für Unternehmen starten

Künstliche Intelligenz Zahl der KI-Lehrstühle steigt auf 142

McAfee-Chef Starke Zunahme von Hackerangriffen im Gesundheitswesen

Softwareunternehmer Kaspersky Bin kein russischer Spion

Antivirus-Software Kaspersky Digital-Politiker Klingbeil kritisiert BSI

Verfassungsbeschwerde IT-Sicherheitsindustrie will gegen Staatstrojaner klagen

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Cyber-Kriminalität BSI warnt vor Hacker-Attacken

Acer Klassischer PC-Markt auf Dauer-Schrumpfkurs

Update Apple schließt Sicherheitslücken in Betriebssystem OS X Yosemite

« Vorheriger ArtikelNächster Artikel »