Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Apple 1

© dts Nachrichtenagentur

09.06.2012

USA „Apple I“-Computer wird versteigert

Auktionshaus rechnet mit einem Erlös von bis zu 180.000 US-Dollar.

New York – Einer der ersten Computer vom heutigen Hardware- und Software-Riesen Apple wird am kommenden Freitag in New York versteigert. Weltweit existieren laut Schätzungen noch weniger als 50 Modelle des „Apple I“, lediglich sechs von ihnen sollen noch funktionieren.

Das Auktionshaus Sotheby`s, bei dem die technische Rarität unter den Hammer kommen soll, rechnet mit einem Erlös von bis zu 180.000 US-Dollar (circa 145.000 Euro). Der Erstkäufer des zur Auktion stehenden „Apple I“ aus dem Jahr 1977 musste hingegen lediglich 666,66 US-Dollar für den Computer bezahlen. Ende des Jahres 2010 hatte ein „Apple I“ von 1976 beim Auktionshaus Christie`s gut 133.000 Pfund (rund 165.000 Euro) eingebracht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/apple-i-computer-wird-versteigert-54700.html

Weitere Nachrichten

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Weitere Schlagzeilen