Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Einkaufsstraße in Athen mit Griechischem Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

21.01.2015

Zimmer Syriza-Wahlsieg könnte griechische Bevölkerung entlasten

Gewinne Syriza die Wahlen, dann „siegt die Demokratie über den Markt.“

Berlin – Die Vorsitzende der Linksfraktion im EU-Parlament, Gabi Zimmer, hofft auf einen Sieg der Linkspartei Syriza bei der griechischen Parlamentswahl am kommenden Sonntag: „Sollte Syriza die Wahlen gewinnen, böte sich eine Chance auf Besserung für die leidende Bevölkerung“, schreibt sie in einem gemeinsam mit Dimitris Papadimoulis, Syriza-Abgeordneter im EU-Parlament, verfassten Artikel für die Tageszeitung „Neues Deutschland“ (Donnerstagsausgabe).

Ihre Hoffnungen auf einen Paradigmenwechsel verbinden die beiden Autoren mit einer Kritik an der Sparpolitik der EU, welche „die reichen Bevölkerungsschichten verschont“ und dazu geführt habe, dass heute fast ein Drittel der griechischen Bevölkerung in Armut lebten.

Mitverantwortlich für die anhaltende ökonomische Krise in Griechenland, so die beiden Autoren, sei eine aggressive Exportpolitik Deutschlands: „Wegen niedriger Löhne und prekärer Beschäftigung können günstige deutsche Waren die EU überschwemmen – zum Schaden anderer EU-Staaten.“

Die „autoritäre Krisenpolitik“ hin zu dem Diktum der „marktkonformen Demokratie“ sei zwischen Regierungschefs beschlossen worden, „über den Kopf der Abgeordneten hinweg“. Gewinne Syriza die Wahlen, folgern die Autoren, dann „siegt die Demokratie über den Markt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zimmer-syriza-wahlsieg-koennte-griechische-bevoelkerung-entlasten-77086.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen