Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

31.08.2011

Zeitung: Defa-Stiftung und Progress-Verleih streiten um DDR-Filme

Potsdam/Berlin – Die Defa-Stiftung und der Progress-Verleih streiten sich um das Filmerbe der DDR. Das meldet die Tageszeitung „Die Welt“ in ihrer Donnerstagausgabe.

Es geht darum, wer in Zukunft den gesamten Filmstock aus 40 Jahren DDR verwerten darf. Die Rechte daran liegen bei der Defa-Stiftung. Die Vermarktungsrechte sind seit 1997 an Progress vergeben; der Vertrag läuft noch bis zum 31. Dezember 2012. Die Stiftung möchte die Rechte danach an die NDR-Tochter Studio Hamburg und die eigene Tochterfirma Spektrum vergeben, hat aber am vergangenen Dienstag vor dem Landgericht Berlin einen Rückschlag erlitten.

Auf Antrag der Progress darf die Stiftung nicht mehr behaupten, die Entscheidung für Studio Hamburg sei bereits gefallen. Außerdem muss die Stiftung jeden Vertragsentwurf mit einem Dritten zunächst der Progress vorlegen; wenn die bereit ist, die darin enthaltenen Bestimmungen zu erfüllen, muss sie den Zuschlag erhalten. Nun wird sich der Defa-Stiftungsrat mit der veränderten Lage befassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-defa-stiftung-und-progress-verleih-streiten-um-ddr-filme-27081.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen